Coursing

Coursing

Übers Coursing allgemein:

Es gibt 2 Disziplinen von Windhundrennen, einerseits das Rennen auf einer Bahn (FCI Rennreglement), andererseits das Coursing (FCI Coursingreglement). Obwohl die Hunde bei beiden Arten ein "Hasi" jagen müssen, sind die zwei Disziplinen doch grundverschieden. (Download der nationalen Rennhundeordnung und Coursingordnung)

Eine Rennbahn muss penibel gepflegt werden da das Gras regelmäßig, dicht und kurz sein muss. Die Hunde laufen immer dieselbe Strecke, in derselben Richtung und mit derselben Distanz. Beim Coursing hingegen jagen die Hunde auf einer relativ naturnahen Wiese, es dürfen darauf auch natürliche Hindernisse wie Büsche und Gräben vorkommen. Das Hasi wird im zick-zack-Kurs per Handsteuerung vor ihnen hergezogen und man möchte die natürliche Arbeit am Hasen beurteilen. Das Seil muss zwar nach jedem Durchgang neu gelegt werden, die Hunde können sich aber nicht daran verletzen da sie es nicht queren müssen. Es geht nicht primär um Schnelligkeit (die absolute Zeit wird gar nicht gemessen), sondern es werden insgesamt 5 Kriterien bei der Bewertung berücksichtigt: Schnelligkeit, Eifer, Intelligenz, Gewandtheit und Kondition. Die Hunde starten normalerweise in Zweiergruppen und die Schnelligkeit wird in Relation zum Konkurrenten gemessen.

Coursing imitiert also eine echte Hasenhatz, während der Hund beim Bahnrennen sehr ortsspezifisch und eigentlich monoton läuft. Wir haben den Eindruck gewonnen, dass den Hunden das Coursing sogar noch etwas mehr Spaß macht als die Bahnrennen (falls das überhaupt noch möglich ist)

Ausführlichere Infos in unserem Coursing-Artikel auf http://www.parsonrussell.ch


Foto: Fox Meadow´s - links Fox Meadow´s Adorable Witch, Nova rechts

Übers Coursing in Petrzalka (Galopprennbahn, Bratislava, Slowakei):

In Bratislava (Slowakei) gibt es den "KLUB RACING HOUNDS SLOVAKIA", der regelmäßig Trainings ausrichtet und auch Rennen veranstaltet. Wir haben es dem persönlichen Engagement einiger Windhund-Enthusiasten zu verdanken, dass dieser Club gegründet wurde und dort Hunde aller Rassen am Coursing teilnehmen können. Die aktuellen Trainingstermine, Wettbewerbstermine und andere Neuigkeiten werden regelmäßig auf der Website des Clubs veröffentlicht.
Von Wien aus ist man zum Trainingsgelände rund 1 Stunde unterwegs, einen Anfahrtsplan gibt es direkt HIER.

Am 13.11.2004 waren wir mit Nova & Obi das erste Mal beim Coursing in Bratislava. Es war bitterkalt, stürmisch und hat geregnet, noch dazu gab es Probleme mit dem Seil. Es hatte sich nämlich in einen Gordischen Knoten verwandelt! Schlussendlich schafften es die der Witterung trotzenden Organisatoren doch noch das Seil zu entwirren und das Coursing konnte losgehen!

Am 23.4.2005 hatten unsere beiden Großen ihren zweiten Coursing-Einsatz, diesmal zum Glück unter deutlich freundlicheren Wetterbedingungen als bei der Premiere. Da es auch kaum Probleme mit dem Seil gab, war es ein durch und durch gelungener Ausflug. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

 





Fotos:  alle Fox Meadow´s, von oben nach unten: Fox Meadow´s Adorable Witch, Obi und Nova